Professor von Sengbusch: Senga Tigaiga

fresa.pngErdbeeren haben eine lange Geschichte und wurden erst 1840 gewerbsmäßig in Deutschland angebaut. 300 Sorten zählt das Bundessortenamt in Wurzen bei Leipzig. Die bekannteste ist die Sorte „Senga-Sengana“, gezüchtet von Prof. Reinhold von Sengbusch, nach dem sie benannt ist.

Prof. Reinhold  von Sengbusch züchtete auch die Sorte „Senga-Tigaiga“, während seinem Aufenthalt in unserem Haus.